Montag, 22.10.2018, 20:00 Uhr – „Gute Gründe, schlechte Gründe. Zur Philosophie der kommunikativen Vernunft“

Prof. Dr. Matthias Kettner (Witten/Herdecke):
Gute Gründe, schlechte Gründe. Zur Philosophie der kommunikativen Vernunft
Veranstalter: Schopenhauer-Gesellschaft, Denkraum

„Zu unserem Selbstverständnis gehört unbezweifelbar die Fähigkeit, Gründe zu geben, diese zu verstehen und vergleichend zu bewerten. Unsere Fähigkeiten des Überlegens und Abwägens, unsere Argumentations-, Diskurs- und Urteilsfähigkeit sind allesamt Ausprägungen einer für unser lebensweltliches Welt- und Menschenbild wesentlichen Fähigkeit zur Orientierung im „Raum“ der Gründe. Vielleicht bildet diese  Orientierungsfähigkeit sogar das Zentrum menschlicher Vernunft. Aber was macht bestimmte Gründe besser oder schlechter als andere?“

Zum Referenten:

Matthias Kettner ist Professor für Praktische Philosophie und Diplomspsychologe. Hauptforschungsgebiete: Diskursethik, Medizin- und Wirtschaftsethik, Kulturphilosophie, Psychoanalyse und Rationalitätstheorie.

http://filosofiefabrik.de/
http://www.youtube.com/filosofiefabrik
http://phaidon.philo.at/asp/kettner.htm

Related Posts