Ausstellung „200. Geburtstag von Theodor Fontane“ – Bilder von Martina Issler

Theodor Fontanes Schweizreisen 1865 und 1875 in Bilder festgehalten von Martina Issler.

Martina Issler, Schweizer Fotografin und Gründerin des Postkartenverlages Bildreich hat zum 200. Geburtstag Theodor Fontanes eine Postkartenserie zu seinen Schweizreisen herausgegeben. In der Denkbar zeigt sie die Bilder in größerem Format zusammen mit Zitaten aus Fontanes Briefen, Reisetagebüchern und aus seinen Romanen, welche auf seine Schweizreisen zurückzuführen sind.

Dazu Angelika Niestrath, Gründerin der Nonbook-Ausstellung auf der Frankfurter Buchmesse und freie Beraterin für den Buchhandel:

«Auf historisch belegten Spuren Theodor Fontanes reist die Fotografin Martina Issler durch Ihre Schweizer Heimat. Mit dem ihr eigenen poetischen Blick fängt sie Landschaft, Momente und Stimmungen ein und stellt ihnen korrespondierende Textstellen aus Fontanes Werk gegenüber. Die so entstandene Kartenserie ist eine Einladung, sich dem Dichter auf sehr persönliche Weise zu nähern – aber auch eine Hommage an das Reisen an sich, an die Muße, das Schauen und Innehalten. Ein Glücksfall für reisende Leser.»

„Eiger, Mönch und Jungfrau“ und rechts der „Brienzersee“

Madeleine Beiner, die Leiterin des Kulturcafés mit Schweizer Wurzeln, nutzt die Gelegenheit, den April kulinarisch und thematisch der Schweiz zu widmen. Von den bereits legendären Rüebli-Cupcakes bis zum schweizer Käseteller bietet sie eine ausgesuchte Palette an Schweizer Speisen.

www.bildreich.ch
www.hochparterre.ch/nachrichten/kultur/blog/post/detail/postkartenreise/1543489921/
www.blog.derbund.ch/berufung/index.php/35212/ich-war-noch-nie-so-gluecklich-in-meinem-beruf-wie-heute/
www.nonbook.de/literarische-postkarten-fuer-reisende-leser-traeumer/

Veranstalter – Madeleine Beiner, Kulturcafé Denkbar